Kontakt

Anschrift

Die Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung
Winzerer Straße 9
80797 München
Telefon: 089 1261-2799
Telefax: 089 1261-2453
e-Mail: Behindertenbeauftragte@stmas.bayern.de

Sie können mit der Behindertenbeauftragten Kontakt aufnehmen, indem Sie auf den e-Mail-Link klicken und Ihr gewohntes Mail-Programm verwenden oder das Mail-Formular ausfüllen und absenden.

Auch Zuschriften per e-Mail sollten die vollständige Postanschrift des Absenders enthalten, damit ggf. gedruckte Informationsmaterialien u.ä. zugeschickt werden können.

Kontaktformular

Felder mit * sind Pflichtfelder

Anzahl noch verfügbarer Zeichen :

Sicherheitscode

CAPTCHA Image [ Neuer Code ] [ Vorlesen ]

Hinweise zum Datenschutz

Für dieses Kontaktformular ist die Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung verantwortlich. Sie können auf den folgenden Wegen mit der Behindertenbeauftragten Kontakt aufnehmen:

Mit dem behördlichen Datenschutzbeauftragten der Behindertenbeauftragten können Sie unmittelbar auf den folgenden Wegen Kontakt aufnehmen:

Die von Ihnen gemachten Angaben brauchen wir, um Ihnen antworten zu können. Sie sind freiwillig. Wenn Sie keine oder unvollständige Angaben machen, können wir Ihr Anliegen aber nicht bearbeiten.

Die von Ihnen gemachten Angaben speichern wir in elektronischer Form in einem staatlichen Rechenzentrum des Freistaates Bayern. Ihre Angaben werden nach der Erhebung so lange gespeichert, wie dies für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Wir speichern Ihre Daten deshalb nur solange, wie wir sie benötigen. Sie werden deshalb, sofern kein Verwaltungsverfahren (beispielsweise auf Gewährung einer Sozialleistung) eingeleitet wird, nach der Beantwortung ihrer Eingabe gelöscht.

Sie haben folgende Rechte:

  • Sie können von uns Auskunft über Ihre Daten verlangen, die wir gespeichert haben.
  • Sie können von uns eine kostenlose Kopie dieser Daten verlangen.
  • Sie können von uns verlangen, Ihre Daten zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind.
  • Sie können von uns verlangen, Ihre Daten zu vervollständigen, wenn sie unvollständig sind.
  • Sie können von uns verlangen, Ihre Daten zu löschen, wenn wir sie nicht mehr benötigen. Dies könnte insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie Ihren Antrag zurücknehmen oder der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.
  • Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken. Das können Sie insbesondere dann tun, wenn Sie verlangt haben, Ihre Daten zu berichtigen und noch nicht geklärt ist, ob die Daten tatsächlich unrichtig sind.
  • Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt aber nicht rückwirkend. Er macht die vor dem Widerruf stattgefundene Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtswidrig.
  • Sie können sich über uns beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz beschweren.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns jederzeit zu widersprechen.

Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung (bis 31.10.2018)
NUR MIT DIR!
NUR MIT DIR!
Fachstelle Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung
Wertebündnis-Bayern

Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Wertebündnis-Bayern

Jubiläumsjahr 2018
Aktion Mensch