Pressemitteilungen

Bayerischer Behindertenbeauftragter Holger Kiesel mahnt: Kommunale Behindertenbeauftragte angemessen ausstatten!

„Das Amt der Kommunalen Behindertenbeauftragten ist so umfangreich, wie es Kommunen in Bayern gibt. Dementsprechend sind auch die Ausstattung und die personellen wie finanziellen Ressourcen sehr unterschiedlich. Es sollte aber ein Mindestmaß an Unterstützung für alle Beauftragten bereitstehen, damit sie ihre Aufgabe angemessen wahrnehmen können.“, so Holger Kiesel, Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung.
mehr: Pressemitteilung vom 24.09.2019: Bayerischer Behindertenbeauftragter Holger Kiesel mahnt: Kommunale Behindertenbeauftragte angemessen ausstatten!

Holger Kiesel und Thomas Kreuzer: Inklusion betrifft alle Bereiche der Gesellschaft – Barrieren auch in den Köpfen abbauen

„Barrierefreiheit endet nicht mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer am Bahnhof. Wir wollen, dass Menschen mit Behinderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen teilhaben können“, betont Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionschef im Bayerischen Landtag, nach einem Gedankenaustausch mit dem Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Holger Kiesel.
mehr: Pressemitteilung vom 04.07.2019: Holger Kiesel und Thomas Kreuzer: Inklusion betrifft alle Bereiche der Gesellschaft – Barrieren auch in den Köpfen abbauen

Wahlrecht für alle Menschen: Niemand darf vom Grundrecht zu wählen ausgeschlossen werden – Bayern muss den guten Beispielen fast aller anderen Bundesländer folgen!

Holger Kiesel, der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, appelliert eindringlich an die bayerische Politik die Wahlrechtsausschlüsse nun nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (Az. 2 BvC 62/14) abzuschaffen. „Ich fordere die bayerische Staatsregierung auf sich an den guten Beispielen aus fast allen anderen Bundesländern so schnell wie möglich anzuschließen und die Gesetze für die Kommunal-, Landtags- und Bezirkswahlen zu ändern! Spätestens für die Kommunalwahl im Frühjahr 2020 müssen endlich auch in Bayern alle wählen gehen dürfen.“ so Holger Kiesel.
mehr: Pressemitteilung vom 15.04.2019: Wahlrecht für alle Menschen: Niemand darf vom Grundrecht zu wählen ausgeschlossen werden – Bayern muss den guten Beispielen fast aller anderen Bundesländer folgen!

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention: Münchner Wahrzeichen strahlen für die Menschen mit Behinderung in Bayern

Am 26.03.2019 werden das Münchner Rathaus und die Westseite der Frauenkirche mit einer Lichtinstallation weithin sichtbare, strahlende Zeichen für Inklusion setzen. Die Projektion von Symbolen und Begriffen der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) machen darauf aufmerksam, dass Menschen mit und ohne Behinderung dieselben Rechte auf Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe haben. Anlass für die Lichtinstallation ist das 10. Jubiläum der Ratifizierung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen durch Deutschland.
mehr: Pressemitteilung vom 26.03.2019: 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention: Münchner Wahrzeichen strahlen für die Menschen mit Behinderung in Bayern

Behindertenbeauftragter Holger Kiesel
Behindertenbeauftragter Holger Kiesel im Rollstuhl

Presse-Archiv

Holger Kiesel
Wahl-Hilfe-Heft
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
Wertebündnis-Bayern

Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Wertebündnis-Bayern

Aktion Mensch